PHP Programmierung

PHP Programmierung

Eine der interessantesten Script-Sprachen für Webanwendungen in unserer Zeit ist die Interpreter-Sprache PHP. PHP ist ein Akronym und steht für die Bezeichnung Hypertext Preprocessor. Der Syntax ist eng an die Programmiersprachen C / C++ und Perl angelehnt. PHP wird vornehmlich für die Erstellung dynamischer Webseiten und in Verbindung mit mySQL-Datenbanken verwendet. Im Gegensatz zu vielen kommerziellen Programmiersprachen ist PHP vollkommen Opensource und daher für jeden frei und kostenlos zugänglich. Ein weiterer Vorteil ist, dass die PHP Programmierung relativ einfach zu erlernen ist. Wer schon einmal in einer höheren Programmiersprache programmiert hat, kommt meist ohne Probleme mit dem Sprachsyntax von PHP zurecht. Für die Programmierung sollte aber ein geeigneter Editor zur Verfügung stehen. Kostenlose Programmierumgebungen, wie beispielsweise PHP Coder Pro, erleichtern die Eingabe der Befehle und führen auch eine Syntaxprüfung durch. Von dort kann sogar in einer lokalen Umgebung nach Installation des XAMPP Apache-Servers ein PHP Programm getestet werden.

Für die PHP Programmierung gibt es einen großen Befehlsumfang und eine reiche Auswahl an Funktionen. Durch Erstellen eigener Funktionsbibliotheken ist es besonders einfach, den Programmcode strukturiert und übersichtlich zu gestalten. Die meisten Internetprovider bieten ihren Kunden die Nutzung von PHP-Scripten an. Der eigene Programmcode muss zu diesem Zweck auf einen Webserver geladen werden und kann dann meist unter Angabe einer Domain angesprochen werden. Aktuell gibt es die Version 5.3.9, wobei einige Server aber immer noch PHP 4 verwenden. Bis auf wenige Ausnahmen ist die Sprache jedoch abwärtskompatibel.

Die PHP Programmierung ist jedoch immer nur ein Teil einer Webanwendung. Die Syntax kann jederzeit und an fast allen Stellen mit HTML-Code, CSS-Formatierungen, sowie Javascript gemischt werden. Die PHP Programmierung stellt dabei meist den funktionalen und interaktiven Teil einer Webanwendung dar. Dies wird auch dadurch begründet, dass PHP solche Funktionen bereithält, die mit einer mySQL-Datenbank Daten austauschen können. Zum Erlernen dieser Programmiersprache gibt es nicht nur gute Fachbücher, sondern auch etliche Webseiten mit Einführungen, Tipps und Tricks, sowie umfangreiche Funktionsbibliotheken zur freien Verwendung.

Ursprünglich wurde PHP 1995 von dem aus Grönland stammenden Rasmus Lerdorf entwickelt. Die Sprache war als Ersatz für eine Sammlung von Perl-Scripten gedacht.

Back to Top